Bezirksmusikfest in St. Ulrich am Pillersee

Drei Tage, von Freitag, 29. Juli bis Sonntag, 31. Juli, stand St. Ulrich am Pillersee ganz im Zeichen der Blasmusik. Ein blasmusikalisches Hochfest mit Höhepunkt eines imposanten Festaktes mit 12 Musikkapellen des Musikbezirkes St. Johann in Tirol sowie teilnehmende Gastkapellen und den „Nuaracher“ Schützen wurde vor der Kirche abgehalten. Zahlreiche Ehrengäste waren zugegen, darunter Landesrätin Beate Palfrader, Bürgermeisterin Brigitte Lackner und Bez. Obmann Michael Werlberger, die im Anschluss an den Festakt gemeinsam die Ehrungen vom Tiroler Blasmusikverband verdienter Musikerinnen und Musiker überreichten. Auch in unseren Reihen befanden sich zwei Jubilare. Für 25 Jahre aktiver Musikant wurde unser Stabsführer, Andras Kitzbichler, mit dem „Silbernen Abzeichen“ geehrt und Georg Schweinester erhielt für 40 Jahre aktive Musikantenzeit das „Goldene Abzeichen“ vom Österreichischen Blasmusikverband verliehen. Eine durchaus wohlverdiente Auszeichnung für unsere fleißigen Musikanten.
Herzliche Gratulation!
Beim abschließenden Festumzug säumten zahlreiche Zuschauer die Straße durch St. Ulrich und mit viel Applaus wurden die Musikkapellen und Festwägen belohnt. Unsere Kapelle wurde angeführt von den Blumenmädchen Lena und Stefanie mit Taferltrager Matthias. Die MK Kössen bedankt sich bei ganz herzlich bei Manuela Hauser, die uns als Patin am Festumzug begleitete und im Festzelt großzügig die eine oder andere „Runde“ spendierte. „Vergelts Gott“!

Text und Fotos: H. Thrainer

Vorheriger Beitrag
Hochzeit Stephanie & Stefan
Nächster Beitrag
Musikalischer Feierabend am Dorfplatz

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Menü