Gastkonzert der Musikkapelle Birgitz

Dem regnerischen Wetter trotzten… … die Birgitzer Musikantinnen und Musikanten am Donnerstag, 20. August 2015, anlässlich ihres Gastkonzertes bei uns in Kössen. Nichtsdestotrotz ließen sich auch die Zuhörer vom nassen Wetter nicht beirren und genossen die stimmungsvolle Atmosphäre auf dem Dorfplatz. Zwischen unserer Obfrau Susanne Straif und ihrem „kleinen Bruder“, Thomas Rampl, dem Kapellmeister der Birgitzer, wurden die Konzerttermine bereits im Vorjahr festgelegt. Leider abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben werden musste das für den Juni terminisierte Konzert der MK Kössen in Birgitz aufgrund des äußerst schlechten Wetters. Feierlich eröffnet wurde das Gastkonzert mit der „Fun Fare“, einer Komposition unseres Kapellmeisters Martin Scharnagl, und damit war auch schon der musikalische Bogen gespannt und setzte sich fort mit der Ouvertüre „Der Waldsänger“ , dem Walzer „Sagen aus Alt-Innsbruck“, sowie heitere Polkas und flotte Marschklänge gehörten zum abwechslungsreichen Repertoire. Die beiden hübschen Marketenderinnen Theresa und Anna Abenthung erkannten sehr bald das rege Interesse am mitgebrachten Schnaps, besonders unter den Kollegen der Musikkapelle Kössen. Mit dem Edelweiß-Marsch neigte sich das Konzert dem Ende und der herzliche Applaus lockte noch einige Zugaben aus den Musikerinnen und Musikern heraus.
Nach einer deftigen Mahlzeit und geselligem Beisammensein verabschiedeten sich die Birgitzer in Begleitung ihres Obmann- Stellvertreters Markus Abenthung und Kapellmeisters Thomas Rampl bis auf ein Wiedersehn im nächsten Jahres in Birgitz!

Die MK Kössen bedankt sich für das hervorragende Gastkonzert!

Text und Bilder: H. Thrainer

Vorheriger Beitrag
Dorffest am 08. August 2015
Nächster Beitrag
Jungmusiker-Ausflug 2015 zum Rosenheimer Herbstfest

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Menü