Hoch lebe die Tradition – Gauderfest in Zell am Ziller

Zum ältesten Volksfest Österreichs, dem Gauderfest, war heuer erstmals die Musikkapelle Kössen geladen.

Beim farbenprächtigen Finale am Sonntag marschierte die MK Kössen zusammen mit dem Trachtenverein Landsturm 1809 durch den Ortskern von Zell am Ziller zwischen 70 prächtigen Traditionsvereinen, Schützenkompanien, Musikkapellen und Landsturmgruppen – insgesamt 2800 Teilnehmer – aus allen Teilen des Alpenraumes. Im Zuge der Veranstaltung nützte der Kössener Landsturm 1809 den Umzug gleichzeitig mit ihrem Festwagen an der Werbetrommel zum 65. Unterinntaler Trachtenverbandsfestes, vom 30. Juni bis 02. Juli, zu rühren. Landeshauptmann Günther Platter gab mit seinem Kanonenschuss dem Kössener Landsturm dazu den symbolischen Startschuss!

Text H.Thrainer
Foto:H.Thrainer

Vorheriger Beitrag
Workshop mit Ernst Hutter
Nächster Beitrag
Ohrenschmaus zum Muttertag

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Menü