Musikalische Grüße zum Muttertag

Der Höhepunkt des Musikantenjahres ist das alljährliche Muttertagskonzert, das heuer am 9. Mai im
Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl abgehalten wurde. Kapellmeister Martin Scharnagl stellte ein buntes Programm für die Zuhörer zusammen. Fast schon zur Tradition gehört auch die Moderation von Manfred Opperer, der mit interessanten Details und Informationen das Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis aufwertete.
Die Musikkapelle darf sich besonders über die beiden Marketenderinnen Sarah Grandner und Patrizia Hechl als Neuzugänge freuen. Des Weiteren erhält die Musikkapelle seit kurzer Zeit
Unterstützung von Hannah Groos auf dem Saxophon und von Georg Krepper auf dem Tenorhorn. Die neuen Mitglieder wurden den Zuhörern beim Konzert offiziell vorgestellt.

 

Das fulminante Konzert bot auch einen passenden Rahmen, um die Ehrungen durchzuführen. Im Beisein von Bezirksstabführer Gerald Embacher erhielten folgende Mitglieder eine Auszeichnung:
> Hannah Groos: Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold
> Herbert Scharnagl jun.: 10 Jahre Mitglied der MK Kössen
Als Anerkennung für ihre unzähligen, ehrenamtlich abgeleisteten Stunden erhielt die ehemalige Obfrau
Susanne Straif das Grüne Verdienstzeichen vom Tiroler Landesmusikverband überreicht.

Hier sei auch ein kleines Dankeschön an Hermann Dagn gerichtet, der jedes Jahr das Konzert der Musikkapelle aufzeichnet.
Weiters möchten die Musikantinnen und Musikanten unserer Flötistin Theresa Dagn mit Leo zu ihrem Sohn Jakob gratulieren und geben ihnen die besten Wünsche für die Zukunft mit.

Text: Schweinester J.
Bilder: Bezirksblätter/Schweinester

Vorheriger Beitrag
Auf zum Maifest!
Nächster Beitrag
Marschmusikwertung Hochfilzen

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Menü